2019-12-13 Bericht zum Sportaktionstag

Mit einem großen Sportaktionstag feierte die A.S.S. Rengsdorf e.V. jetzt ihr 25jähriges Vereins Jubiläum.

Als die A.S.S. Rengsdorf e.V. vor 25 Jahren mit ihrem Sportangebot startete, lag bereits damals schon der Schwerpunkt auf sportlichen Angeboten für Kinder und Jugendliche.

So gab es bereits damals ein Sportangebot für Kinder aller Altersgruppen vom Mutter-Kind-Turnen, über das Kleinkinderturnen, Kinderturnen, Schwimmkursen, bis hin zu Angeboten für Jugendliche.  Volleyballmannschaften, Tanzgruppen oder auch die Akrobatikgruppe wurden begeistern von Jugendlichen angenommen.

Darüber hinaus war das Angebot zum kreativen Tun für Kinder und Eltern ein weiterer Schwerpunkt. Ergänzt wurde das Angebot damals um gemeinsame Familien-Radtouren.

In 25 Jahren Vereinsgeschichte hat dieser Verein schon viele Neuerungen und Schwerpunktverschiebungen gestaltet. Die Entwicklung zur Ganztagsschule etwa hat im Bereich des Jugendsports Auswirkungen gezeigt, Angebote im Breitensport sind hier nicht mehr so stark nachgefragt.

So liegt heute neben den Angeboten für Kinder- und Jugendliche ein deutlicher Schwerpunkt auf dem Gesundheitssport für Erwachsene.

Mit dem Sportaktionstag wollten der Verein jetzt besonders die ÜbungleiterInnen, die so zuverlässig ihre Gruppen gestalten, belohnen und ihnen „Sport“ gönnen.

Eingeladen waren aber alle am Sport interessierten, diesen Tag mitzuerleben.

 Lust auf Fit- mach mit! Bewegen - entspannen- genießen

 das war die Einladung für alle , gemeinsam mit dem Vorstand, den ÜbungleiterInnen, der Referentin  einen sportlichen Sonntag zu verbringen.

Mit Barabara Pichottka hatte der Verein eine kompetente Sportwissenschaftlerin und Trainerin eingeladen. In 4 Workshops vermittelte sie den teilnehmenden interessierten Sportaktiven Einblicke in neuere Sportarten.

Aroha, Jogalates, Faszienstretch , Tai-Chi und Entspannung waren die Themen der Workshops, die gut angenommen wurden. Mitmachen und Erleben war das Motto für die Besucher des Sportaktionstages.

Parallel dazu waren es die Übungsleiterinnen des Vereins, die weitere Angebote aus der aktuellen Sportpraxis des Vereins anleiteten. So wurde mit einem Kraft- und Zirkeltraining gezielt gekräftigt und beim Bodyworkout kamen alle ins Schwitzen. Ruhiger waren die Übungen beim Feldenkrais-Training. Im freien Badminton und Crossmintontraining ging es dann wieder schneller und lauter zu!



Das Foto zeigt eien Teil des derzeitigen Übungsleiterteams.

So wurde mit der Vielfalt der Angebote für jede Besucherin und jeden Besucher etwas geboten.

Bewegung macht hungrig!

Mit einem tollen Mittagsbuffet sorgte Familie Wang für die Verpflegung der Mitwirkenden.

Auch für die Kleinen gab es eine Bewegungsecke und die Möglichkeit zum sportlichen Spiel, während die Eltern unter Anleitung „turnten“.

Am späten Nachmittag ging dieser ereignisreiche Sporttag dann zu Ende und hinterließ bei den Mitwirkenden ein wohlig angestrengtes gutes Körpergefühl!

Schön, dass es für alle Interessierten auch weiterhin die Möglichkeit gibt im Regelangebot des Vereins A.S.S. Rengsdorf e.V. weiterhin ihre Fitness zu verbessern. 

Nachstehend noch einige Bilder vom Übungsbetrieb:

    
Aroha Training

     
Zirkeltraining


Feldenkrais



Wir verwenden Cookies für die optimale Gestaltung der Webseite. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung